Küchenplanung

Zwar sind wir noch früh dran, aber um hinterher nicht in Zeitnot zu geraten, haben wir begonnen uns mit Küchen zu beschäftigen. Dabei haben wir schnell festgestellt wie undurchsichtig die Thematik ist:
Hersteller, Ausstattungsdetails, Fronten, Geräte und nicht zuletzt die Preise.

Für einen ersten Eindruck haben wir uns in eines der größeren Möbelhäuser begeben und auch einige mehr oder minder große Küchenstudios besucht. Hier gibt es erstaunliche Unterschiede in der Qualität der Beratung und der Preisgestaltung.

Mit Hilfe des Küchenforums haben wir uns schnell von einer L-Form verabschiedet und sind zu einer U-Form übergegangen, auch um den Platz bestmöglich ausnutzen zu können – der Raum gibt nur ca. 9qm her.

Wir favorisieren derzeit die Hersteller Häcker und Schüller, wobei wir uns bei letzterem sogar schon auf eine Frontfarbe einigen konnten 🙂 Es wird wohl „Steingrau“ kombiniert mit einigen Akzenten in Eichefunier.

Alles Weitere werden wir bis zum 2. Sonderwunschtermin entscheiden müssen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.